Pollenallergie

offenes Fenster

Mit der warmen Frühlingsluft strömen aber auch Pollen von Birke, Esche und Gräsern in den Wohnbereich.

Mann mit Gesichtsmaske

Für Menschen mit Atemwegsallergien ist es ist wichtig zu wissen, wie sich die Symptome einer Allergie von jenen einer viralen Atemwegserkrankungen wie COVID-19 unterscheiden

Birkenkätzchen

Für Menschen mit Atemwegsallergien kommt momentan noch der Pollenflug der Birke dazu – der heuer um etwa zwei Wochen früher einsetzt und überdies besonders intensiv ausfallen wird

Frau schläft im Bett

Damit Pollenallergiker die Luft in ihrer Wohnung und im Büro sauber halten und Allergene reduzieren können, eignen sich Raumluftreiniger mit HEPA Luftfilter

Gesichtsmaske

Eine klinische Untersuchung aus Wuhan belegt, dass Allergien, Asthma und COPD kein erhöhtes Infektionsrisiko mit SARS-CoV-2 darstellen

Corona-Virus Lunge

Experten geben für Asthma-Patienten, die unter Therapie keine Symptome mehr aufweisen Entwarnung, für sie besteht kein erhöhtes Infektionsrisiko, wenn die ärztlich verordnete Therapie fortgeführt w

Frau krank husten

Da Pollenallergiker keine verminderte immunologische Abwehr gegen Bakterien und Viren haben, besteht kein höheres Risiko, sich mit dem Coronavirus zu infizieren

Frau jogging

Auf Sport muss man auch als Allergiker nicht verzichten. Ganz im Gegenteil, Bewegung stärkt das Immunsystem und hebt die Stimmung