Helene Tuma

Helene Tuma

Die Journalistin und Mediatorin sammelte erste Erfahrungen in der Medienbranche bei der Presseagentur Contrast in Wien. Später arbeitete sie für Online-Plattformen und österreichische Magazine wie dem Nachrichtenmagazin "News“. 2016 bis 2017 absolvierte sie eine Ausbildung zur Mediatorin im Ausbildungsinstitut Konfliktmediation Markus Siebert.

Seit Oktober 2016 ist sie als freie Journalistin für Magazine wie „Industrie aktuell“, "sheconomy"  und " „Philoro 79 Au“, der "Sparkassenzeitung", dem "Kurier," der Verlagsgruppe News und der Familien-Plattform "familiii“ im Print- und Online-Bereich tätig. Bei ihrer journalistischen Tätigkeit widmet sie sich den Themen Tourismus und Gastronomie, Familien, Bildung und Erziehung, Gesundheit, Handel und Crowdinvesting.



Artikel von Helene Tuma


Frau im Schalfzimmer

Was Allergiker zu Hause, speziell im Schlafzimmer, tun können, um die Auswirkungen von Allergenen wie Pollen und Hausstaubmilben zu verringern.

Uwe E Berger, Leiter Forschungsgruppe Aerobiologie und Polleninformation, Medizinische Universität Wien, HNO Klinik

Uwe E Berger, Leiter Forschungsgruppe Aerobiologie und Polleninformation, Medizinische Universität Wien, HNO Klinik gibt Tipps wie Pollenallergiker einen allergenarmen Lebensraum schaffen können

Uwe E. Berger, Leitung Forschungsgruppe Aerobiologie und Polleninformation an der Medizinische Universität Wien

Uwe E. Berger, Leiter der Forschungsgruppe Aerobiologie und Polleninformation an der Medizinische Universität Wien, HNO Klinik, über die Wichtigkeit, Allergien so früh wie möglich auszutesten

Mann mit Gesichtsmaske

Für Menschen mit Atemwegsallergien ist es ist wichtig zu wissen, wie sich die Symptome einer Allergie von jenen einer viralen Atemwegserkrankungen wie COVID-19 unterscheiden

Birkenkätzchen

Für Menschen mit Atemwegsallergien kommt momentan noch der Pollenflug der Birke dazu – der heuer um etwa zwei Wochen früher einsetzt und überdies besonders intensiv ausfallen wird

Handy

Menschen, die unter Zöliakie leiden haben oft Probleme, geeignete Lebensmittel oder Restaurants zu finden. Einige praktische Apps versprechen Hilfe

Urlaub

Damit auch Menschen mit Allergien und Unverträglichkeiten einen entspannten Urlaub genießen können, haben immer mehr Hotels und Reiseveranstalter wie TUI spezielle Angebote im Programm

Salami, Käse

In Österreich leiden rund 200.000 Menschen an einer Histaminintoleranz, nehmen sie histaminreiche Nahrungsmittel wie Käse, Sauerkraut oder Sojasoße zu sich, kommt es zu teils heftigen Beschwerden

Mann im Auto

Wer sich mit Heuschnupfen ans Steuer setzt, fährt gefährlich. Zu diesem Ergebnis kommt eine Untersuchung des Allergie-Centrums der Berliner Charité

Mehl

Immer mehr Menschen in Österreich verzichten auf Gluten. Doch ist Gluten wirklich Gift für Geist und Seele? Land schafft Leben klärt über die Mythen rund um Gluten auf.